INTECPRINT Tampondruck

Der INTECPRINT Tampondruck erlaubt es Ihnen, Motive auch auf unebenen Flächen und Objekten detailgetreu abzubilden. Als Spezialist im Raum Siegen setzen wir im Tampondruck Ihre gewünschten Motive auf Werbemitteln bis hin zum Schild um. Ob Sie sich dabei für eine einfarbige oder eine mehrfarbige Variante entscheiden, die wir für Sie in bis zu vier Farben in unserer Druckerei in Netphen umsetzen können, liegt ganz bei Ihnen.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich, welche Möglichkeiten Ihnen das INTECPRINT Tampondruckverfahren bietet. Schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns gerne an!

Vorteile Tampondruck

  • Auf nahezu allen Objekten umsetzbar – auch auf unebenen oder gewölbten Flächen
  • Hohe Kantenschärfe
  • Hohe Farbbrillanz
  • Kein spezielles Trocknungsverfahren notwendig

Unsere Einsatzbeispiele

Verfahren Tampondruck

Der Tampondruck ist eines der indirekten Tiefdruckverfahren. Als Basis für den späteren Druck wird im Tampondruck eine Druckplatte aus Stahl oder Kunststoff, das sogenannte Klischee, verwendet. Das zu druckende Motiv wird als Positivfilm (auch Offsetfilm genannt) auf das Klischee aufgebracht und als Vertiefung auf der Druckplatte wiedergegeben. Im weiteren Verlauf wird das Klischee komplett mit Farbe geflutet und anschließend mit einer Rakel abgezogen, so dass die Farbe nur in den Vertiefungen zurückbleibt. Final kommt ein Silikonstempel, der Tampon, zum Einsatz, der die Farbe aus den Vertiefungen übernimmt und auf das zu bedruckende Objekt überträgt. Dank seiner elastischen Form ermöglicht der Tampon das Bedrucken von unterschiedlich geformten Objekten und Oberflächen, was den Tampondruck besonders für Werbemittel wie Kugelschreiber, Feuerzeuge u.v.m. zum gängigsten Druckverfahren macht.